Selbstbewußt und sozial

Die Schillerschule sieht eine wichtige pädagogische Aufgabe darin, die Kinder zu ermutigen und zu unterstützen, damit sich ein tragfähiges Selbstbewusstsein entwickeln kann. In Kenntnis der eigenen Fähigkeiten und auch Schwächen lernen die Kinder respektvoll miteinander umzugehen und ihren Teil zum Gelingen der Klassen- und Schulgemeinschaft beizutragen. In der Sicherheit, von dieser Gemeinschaft angenommen und akzeptiert zu sein, können sich Lernwille und Lernlust entwickeln.